BDS

Bei der Beantragung ist dringend 1x die BSSV-Bedürfnisbescheinigung auszufüllen.
Diese bleibt als Zustimmungsbeleg und Verlaufsübersicht der Dokumente in der Geschäftsstelle.
Die Antragsgebühr bitte wie auf der Bedürfnisbescheinigung beschrieben im Voraus überweisen oder in der Geschäftsstelle zahlen.

Alle Unterlagen des Verbandantrags sind in doppelter Ausferttigung mit original Unterschriften einzureichen - und komplett! Der Antrag der jeweiligen Behörde muss nur einfach beiliegen! Schießbuch, BDS-Ausweis, WBK-Kopien und Sachkundenachweis bitte nicht vergessen.

Der gesammte Weg der Dokumente vom Verein zum Verband und zurück wird über die Vereinspost als "Einwurf Einschreiben" erledigt.
Legen Sie also bitte keine Briefmarken oder Rückumschläge bei auch wenn es z.B. in der BDS Chekliste gefordert ist!

Die fertigen Befürwortungen des BDS, können Sie nach der Berabeitung und Überprüfung in der Geschäftsstelle abholen und dann mit einem Termin persönlich bei Ihrer Behörde einreichen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an den Präsidenten unter oliver.eckert@bssv.net