3-GUN IPSC - Bronze bei DM

Quasi in Erweiterung zum IPSC werden beim "3-GUN" jeweils auf allen Stages eines Matches drei Waffen direkt hintereinander geschossen: die halbautomatische Kurzwaffe (Pistole oder Revolver), eine Halbautomatische Büche und eine halbautomatische Flinte oder Repetierflinte. Das macht diese Disziplin so anspruchsvoll und abwechslungsreich – hier werden alle Fähigkeiten abverlangt und es ist Konzentration gefragt um sich keine Stage DQ (Disqualifikation) und erst recht keinen Match-DQ einzufangen. Verschiedene Papierziele, Plates, „Fliesen“ und Popper – je nach Stage-Design in einer Mischung von statisch bis hin am Rad drehend - sind aus sehr kurzen bis zu 300m reichenden Entfernungen zu beschießen.

Als erster Teilnehmer aus den Reihen unserer BSSV startete unser RO Ilja Standke, bei der Deutschen Meisterschaft am 29. August 2020 in Philippsburg in der 3-GUN Parcours Altersklasse Offen-1. Er belegte für die BSSV, in dieser gerade mal zwei Jahre alten Disziplin, in seinem ebenfalls ersten 3-GUN Parcours-Match gleich den dritten Platz. Wir gratulieren herzlich!